Liszt Beethoven Popart 2020 - slider.jpg

"Ja, der Geniale ist wieder hier und gibt Konzerte."(Heinrich Heine über Franz Liszt)

 

Liszt Festival Raiding 2020

16. - 25. Oktober

 

Tickets kaufen

T: +43 (0)2619-51047

raiding@lisztzentrum.at

Willkommen beim Liszt Festival Raiding

„Ohne Phantasie keine Kunst“ (Franz Liszt)

LISZT & BEETHOVEN

Auf der Bühne zu stehen und zu agieren – sei es als Musiker, Schauspieler oder Akrobat – bedeutet immer viel Risiko einzugehen, sein Innerstes nach außen zu kehren und sogar die Möglichkeit des Scheiterns in Kauf zu nehmen. Aber gerade dieser persönliche Austausch von Emotionen zwischen Publikum und KünstlerInnen, das Erleben von Musik mit ihren starken, intensiven Schwingungen gehört mit Abstand zu den berührendsten Erlebnissen, die Menschen erfahren können.

Es braucht schon unter „normalen“ Umständen viel Phantasie, um Kunst zu ermöglichen und erlebbar zu machen. Aber in fordernden Zeiten wie diesen kommt Liszts berühmtem Zitat „Ohne Phantasie keine Kunst“ eine besondere Aktualität und Bedeutung zu.

Wir freuen uns sehr darauf, mit Ihnen gemeinsam das abwechslungsreiche Programm im Oktober 2020 mit einigen notwendigen Modifikationen in nahezu vollem Umfang erleben zu können!
Wir wünschen Ihnen phantasievolle Konzerterlebnisse!

Johannes und Eduard Kutrowatz
Intendanten Liszt Festival Raiding 



> Details zum Programm Oktober Zyklus 2020 finden Sie hier

AKTUELLES

15. & 16. Oktober - Der ORF beim Liszt Festival

Am 15. Oktober können Sie ab 20:04 Uhr im Radio Burgenland Extra die Intendanten Johannes und Eduard Kutrowatz im Gespräch mit der Kulturredakteurin Silvia Freudensprung-Schöll verfolgen. Am darauffolgenden Tag, dem 16. Oktober und somit auch ersten Tag des Liszt Festivals, wird die Intrada ab 10.05 Uhr auf Ö1 übertragen.

Radio Burgenland live

Ö1 live

26. Oktober 2020 - Franz Liszt Akademie

Die Phonola war ein von Ludwig Hupfeld ab 1902 in Leipzig entwickeltes „Klavierspielinstrument“. Mittels perforierter Papierrollen wurden die Interpretationen namhafter Pianisten, die diese auf einem speziellen Konzertflügel eingespielt hatten, mit einem technisch höchst komplexen Gerät wiedergegeben. Lassen Sie sich beim Symposium "Mechanische
Klaviere - die Phonola" von den Klängen der Phonola verzaubern.

Informationen zum Programm

Liszt Beethoven Popart WEB 2020.jpg

Liszt Festival 2020 - Oktober Zyklus  

Unter der Leitung von Martin Haselböck eröffnet das Orchester Wiener Akademie gemeinsam mit den Solisten der Wiener Sängerknaben den Oktober-Zyklus des Liszt Festivals in Raiding. Danach erwarten Sie unterschiedlichste Künstlerinnen und Künstler - von Klavierkonzerten mit Shani Diluka oder Gerda Struhal über den Karneval der Tiere mit Max Müller und den Kutrowatz-Brüdern bis hin zum TrioVanBeethoven. Beim Liszt Festival ist für jeden das passende Konzertprogramm dabei.

Weitere Informationen finden Sie hier

Klavierduo Kutrowatz 02a by Rene Starkl.

Fundraising Sommer Gala - 14. August 2020

Unter dem Moto "Fundraising Sommer Gala" findet im Lisztzentrum in Raiding ein Konzert mit dem Klavierduo Kutrowatz statt. Auf dem Programm steht ein hörenswertes Repertoire aus dem Schaffen Liszts, Brahms' und vielen mehr.

Der Eintritt ist frei, die Einnahmen erfolgen über Spenden zugunsten des gemeinnützigen Fördervereins "Internationale Freunde Franz Liszts".

Anmeldung zur Veranstaltung nur über Reservierung möglich.

Ticketinformationen

   KBB - Kultur-Betriebe Burgenland GmbH

   c/o Liszt Festival Raiding 

   Franz Schubert Platz 6

   7000 Eisenstadt - Österreich 

   Tel.: +43 (0) 2619-51047

   e: raiding@lisztzentrum.at  


   Kartenbüro Liszt Festival Raiding
   Lisztstrasse 46
   7321 Raiding
   T: +43 (0)2619-51047
   raiding@lisztzentrum.at

 

   KontaktAGBDatenschutzBarrierefreiheit | Impressum

  • Facebook - Grau Kreis
  • Instagram - Grau Kreis
  • YouTube - Grau Kreis