KBB - Kultur-Betriebe Burgenland GmbH

   c/o Liszt Festival Raiding 

   Franz Schubert Platz 6

   7000 Eisenstadt - Österreich 

   Tel.: +43 (0) 2619-51047

   e: raiding@lisztzentrum.at  


   Kartenbüro Liszt Festival Raiding
   Lisztstrasse 46
   7321 Raiding
   T: +43 (0)2619-51047
   raiding@lisztzentrum.at

 

   KontaktAGBDatenschutzImpressum

  • Facebook Liszt Festival Raiding
  • Instagram Liszt Festival Raiding
  • White Instagram Icon

Boris Giltburg

Giltburg begann seine Ausbildung am Piano bei seiner Mutter noch in der Sowjetunion. Nachdem die Familie Anfang der 1990er Jahre nach Israel ausgewandert war, setzte er seine Studien bei Arie Vardi fort. Seit den ersten Jahren des 21. Jahrhunderts wurde Giltburg mehrfach ausgezeichnet. Er tritt weltweit zusammen mit bekannten Dirigenten und Orchestern auf.

In Deutschland hat Giltburg unter anderem zusammen mit dem Deutschen Symphonie-Orchester Berlin (DSO), Berlin, dem hr-Sinfonieorchester, Frankfurt, und der Deutschen Radio Philharmonie gespielt und ist in der Saison 2010/2011 bei einem Lunchkonzert des Hessischen Rundfunks und in Mainz beim Südwestrundfunk aufgetreten.[1][2]

Im Juni 2013 wurde er erster Preisträger des internationalen Königin-Elisabeth-Wettbewerbs in Brüssel und erhielt auch den Publikumspreis des belgischen, flämischsprechenden Fernsehsenders VRT.

Weitere Informationen über

Boris Giltburg

finden Sie hier:

Foto by Sasha Gusov