KBB - Kultur-Betriebe Burgenland GmbH

   c/o Liszt Festival Raiding 

   Franz Schubert Platz 6

   7000 Eisenstadt - Österreich 

   Tel.: +43 (0) 2619-51047

   e: raiding@lisztzentrum.at  


   Kartenbüro Liszt Festival Raiding
   Lisztstrasse 46
   7321 Raiding
   T: +43 (0)2619-51047
   raiding@lisztzentrum.at

 

   KontaktAGBDatenschutzImpressum

  • Facebook Liszt Festival Raiding
  • Instagram Liszt Festival Raiding
  • White Instagram Icon

Martin Haselböck, Leitung

Orchester Wiener Akademie

So.21. Juni 2020

11h00h

Franz Liszt Konzertsaal

Programm:

F. Liszt: Evocation á la Chapelle Sixtine,

W. A. Mozart:

Sinfonie D-Dur KV 504„Prager“

Sinfonie C-Dur KV 551 „Jupiter"

€ 69,- / 59,- / 49,- / 39,-

 

Göttliche Vollkommenheit

Als "höchster Triumph der Instrumentalkomposition", als Werk "Göttlicher Vollkommenheit" wird Mozart's letzte Sinfonie mit dem Beinamen "Jupitersinfonie" bezeichnet. Neben Beethoven begleitete Mozarts Musik Franz Liszt ein Leben lang und war ihm wesentliches Leitbild für sein eigenes Schaffen. In seiner "Evocation á la Chapelle Sixtine" setzt Liszt dem großen Vorbild ein Denkmal und zitiert dessen berühmtes "Ave Verum".

www.wienerakademie.at