english | deutsch

 



wiener akademie


Sonntag 28. Juni 11.00 Uhr
Franz Liszt Konzertsaal Raiding
Wiener Akademie
Leitung: Martin Haselböck
Reinhold Friedrich, Trompete
F. Liszt: Ungarischer Krönungsmarsch (Fassung für Orchester)
F. Liszt: Evocation à la Chapelle Sixtine
J. Haydn: Trompetenkonzert Es-Dur, Hob.VIIe:1
L.v. Beethoven: Symphonie Nr.4 B-Dur op.60
Karten: EUR 59,- / 49,- / 39,- / 29,-

Franz Liszt im Originalklang
„Die Klanglichkeit der Orchesterwerke von Franz Liszt verlangt nach ganz speziellen Orchesterfarben. Durch den Einsatz von Originalinstrumenten und der Orchestergrößen seiner Zeit möchte ich Liszt ein neues klangliches Gewand geben und damit ein romantisches Grundgefühl wiederbeleben, das auch für unser Jahrhundert immer noch inspirierend sein kann. Mit dem Trompetenkonzert von Joseph Haydn, gespielt von Reinhold Friedrich auf der Klappentrompete, wollen wir auch dem HAYDN-JAHR 2009 gedenken.“
(Martin Haselböck)

mehr über Wiener Akademie
mehr über Martin Haselböck
mehr über Reinhold Friedrich
zur Kartenbestellung
zum Konzertkalender Juni
zum Konzertkalender Oktober
zum Saalplan