english | deutsch



 



konzertsaal


Der Franz Liszt Konzertsaal befindet sich im Ortskern von Raiding, dem Geburtsort von Franz Liszt, und fasst ca. 600 Sitzplätze. Die Architektur stammt vom Rotterdamer Atelier Kempe Thill, das bei einem international ausgeschriebenen Architektenwettbewerb aus 150 Teilnehmern aus 11 Nationen ausgewählt wurde.

Für die akustische Beratung konnte der europäische Akustikpapst Prof. Karlheinz Müller aus München gewonnen werden. Alle Beteiligten haben das gemeinsame Ziel, die Kriterien „Sehen - Hören - Erleben“ zu verwirklichen.

Erfahren Sie mehr über die Architektur vom Lisztzentrum Raiding
Erfahren Sie mehr über die Bauentwicklung vom Lisztzentrum Raiding
Erfahren Sie mehr über das Fassadensystem vom Lisztzentrum Raiding
Zum 360° Panoramabild vom Franz Liszt Konzertsaal

Saalplan Konzertsaal Lisztzentrum Raiding