english | deutsch





 



 

liszt gesellschaft


Die Franz Liszt Gesellschaft Burgenland wurde im Jahre 2003 vom Land Burgenland und der Gemeinde Raiding gegründet, um die Pflege des Werkes von Franz Liszt zu intensivieren. Um diesem Vorhaben einen entsprechenden Platz zu schaffen, wurde der Bau eines Franz Liszt Konzerthauses neben seinem Geburtshaus in Raiding als erstes Ziel festgelegt.

Die Franz Liszt Gesellschaft Burgenland sieht sich mit dem Liszt Zentrum in Raiding als europäisches Zentrum der internationalen Liszt-Pflege und will sich als eines der weltweit führenden Festivals auf dem Gebiet der klassischen Musik etablieren.

Im Mittelpunkt der Programmatik des Festivals steht das Gesamtwerk von Franz Liszt, wobei durch den Schwerpunkt auf das Virtuosentum auch andere Komponisten im Umfeld von Liszt fixe Bestandteile sein sollen. Unter der künstlerischen Leitung von Johannes & Eduard Kutrowatz wird den Festivalbesuchern die Möglichkeit geboten, die Musik von Franz Liszt mit den besten Interpreten der Welt am Geburtsort dieses großartigen Künstlers zu erleben.

Franz Liszt Gesellschaft Burgenland
Lisztstraße 46
7321 Raiding, Austria
T: +43 (0)2619-51047
F: +43 (0)2619-51047-22
raiding@lisztzentrum.at
www.lisztfestival.at

Direktorium:        
Landesrat Helmut Bieler
Landesrat Mag. Michaela Resetar
DI Markus Landauer

Intendanz: Johannes & Eduard Kutrowatz
Geschäftsführung: Mag. Thomas Mersich MAS